AktuellesAktuelles

Aktuelle Nachrichten der BRK Bereitschaft Weiler i.A.

Sucheinsatz am Abend

Am Abend des 14.04.2022 kam es zu einem ausgeweiteten Sucheinsatz im Gemeindegebiet Weiler und Oberreute. Weiterlesen

Transport Ukrainischer Kinder

Unsere Schnelleinsatzgruppe Transport durfte heute, zusammen mit vielen anderen Rotkreuzler:innen aus ganz Schwaben, geflüchtete Kinder mit Behinderung vom Flughafen Memmingen in eine sichere und behütete Umgebung begleiten. Weiterlesen

Fachdienstausbildung KAB & PSNV

Kreisweite gemeinsame Fachdienstausbildung der Fachbereiche "Kreisauskunftsbüro" und "psychosoziale Notfallversorgung". Eine Besonderheit der kreisweiten Ausbildungsabenden ist, dass hier alle Einsatzkräfte Grundlegende Kentnisse aller Fachbereiche erlangen und so die Zusammenarbeit massiv ausgebaut werden kann. Weiterlesen

Verpflegung Ukrainischer Flüchtlinge

Der Landkreis Lindau hat in Zusammenarbeit mit dem THW Lindau in der Turnhalle in Heimenkirch und am Jugendzeltlagerplatz Sauters 2 Erstaufnahmestellen für Flüchtende aus der Ukraine eingerichtet. Weiterlesen

Neues Outfit für den HvO Weiler

Nach einem Unfall musste das Fahrzeug teilweise neu foliert werden, man entschied sich jedoch für eine Generalüberholung der Folierung.   Weiterlesen

HvO Weiler Einsatzstatistik 2021

Dies Einsatzzahlen aus dem Jahr 2021. Weiterlesen

Es wurde gewählt!

Alle vier Jahre werden im BRK Kreisverband Lindau die Wahlen der Kreisbereitschaftsleitung abgehalten. Weiterlesen

Neues Angebot für den Landkreis

Seit dem 09.02.2021 haben die Bewohner des Landkreises die Möglichkeit, sich beim Roten Kreuz per Schnelltest auf Corona testen zu lassen. Weiterlesen

Weihnachtsaktion - Teststationen

Wie auch im Rest von Bayern beteiligte sich der Kreisverband Lindau (B) an der Testaktion, damit Besuche ind Pflege-, Senioren- und Behinderteneinrichtungen ermöglicht werden konnten. Weiterlesen

Einsatz SEG Transport

Einsatz für unsere SEG Transport. Um 10:08 wurde die Teilkomponente Weiler nach Oberreute zu einem Zimmerbrand alarmiert. Gemeinsam mit Rettungsdienstkollegen aus Lindenberg und Oberstaufen, sicherten wir die Feuerwehr bei den Löscharbeiten ab. Eine Patientin wurde vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt.  Um 11:29 konnten wir wieder einrücken.         Weiterlesen

Seite 1 von 3.

zum Anfang