Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: F. Weingardt / DRK e.V.
SanitätswachdienstanforderungSanitätswachdienstanforderung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Sanitätswachdienst
  3. Sanitätswachdienstanforderung

Kreisfachdienstleiter Sanitätsdienst

Matthias Albinger


Tel.:  
08382 / 2770-0

E-Mail:
albinger(at)kvlindau.brk.de

Allgemeines zum Sanitätswachdienst

Der Sanitätsdienst der BRK Bereitschaften im BRK Kreisverband Lindau bietet Ihnen eine maßgeschneiderte medizinische Betreuung für Ihre Veranstaltungen im ganzen Raum Lindau B.

Ob Rockkonzert, Marathon, Kinderfest oder Fahrradrennen - überall wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es kleine und große Notfälle.

Was kostet das ganze?

Je nach Art und Größe der Veranstaltung wird der Preis berechnet.

 

Sie benötigen einen Sanitätsdienst?

Auf der Karte erhalten Sie einen groben Überblick über die Zuständigkeiten. Auf der Im weiteren können Sie die jeweilige Bereitschaft auswählen (je nach Endgerät entweder links neben der Karte oder darunter).

Zuständigkeit

Die ehrenamtlichen Helfer des Sanitätsdienstes sorgen für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und werden für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach einer Explosion oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge.